„Herz über Bluat“ – Neues vom feschen Südtiroler!

In dem kleinen Dörfchen Milland, das am Trametschbach und am Eisack liegt und das eine „Fraktion“ von Brixen bildet, ist Maximilian Hilpold aufgewachsen. Und weil der junge Mann ein bodenständiger und heimatverbundener Mensch ist, bringt er dies in seinem Künstlernamen zum Ausdruck.

Im November 2016 feierte der fesche Südtiroler in der Alten Saline sein Debüt. Nun kommt er mit seinem neuen Programm zurück ins Magazin 4. Er singt immer noch in seiner Mundart, die er sich trotz Aufenthalts in Berlin bewahrt hat. Nachdem er seine ersten Schritte auf der großen Konzertbühne im Vorprogramm der Sportfreunde Stiller und von Claudia Koreck gewagt hatte, veröffentlichte er im Januar 2013 sein Debütalbum „Woher i eigentlich kimm“. Er wurde mit dem Bayerischen Förderpreis für junge Liedermacher ausgezeichnet, und brachte 2015 mit „Bis dir olls wieder gfollt“ sein zweites Album auf dem Markt, auf dem er viele Facetten seiner Kreativität eindrucksvoll unter Beweis stellt. Einem breiten Publikum wurde Max bekannt, als er zusammen mit Ina Müller und seiner Band in „Inas Nacht“ sein „Leg di her“ interpretierte.

Wie schon bei seinem ersten Auftritt im Magazin 4 ist er wieder als Solist zu Gast, im Gepäck nur seine Gitarren und ein Klavier. Bis dahin wird dann sein brandneues Album „Bring mi hoam“ erschienen sein. Der erste Song daraus „Herz über Bluat“ ist bereits zu hören: ein Lied über eine Heimat, in der jeder ein Zuhause findet. Natürlich hat er noch viele andere gefühlvolle Lieder im sympathisch-wohlklingenden Südtiroler Dialekt mit dabei. Seine wunderbar melodiösen Popsongs mit Texten, die selbst erlebte Geschichten beschreiben, zum Nachdenken anregen, aber nie künstlich theatralisch klingen, sind ausgereift. Schnörkellos und eindrücklich erzählt er von Liebe, Freundschaft und dem Zusammenhalt auch in schweren Zeiten.

 

Vorverkauf:    16 EUR (freie Sitzplatzwahl)

Abendkasse:  19 EUR (freie Sitzplatzwahl)

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket:

(wird in Kürze freigegeben, Reservierung gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) 

 

Weitere Informationen zum Künstler unter:

www.maxvonmilland.com