Colors“ – Folkmusik mit Wohlfühlpotenzial!

Die Mitglieder von Augustin, der Band um den talentierten Singer-Songwriter Michael Regner, kennen sich schon lange, denn sie studierten gemeinsam am Salzburger Mozarteum. Diese Vertrautheit erhöht bei ihren Auftritten das Wohlfühlpotenzial. Geige, Cello, Kontrabass, Akustikgitarre und Gesang - mehr brauchen die vier Künstler*innen aus dem Chiemgau nicht, um die breite Palette ihres musischen Schaffens zu zeigen.

 

Mit exquisitem Fingerpicking auf der Gitarre überzeugt Michael die Zuhörer ebenso wie Ben Mörtl mit sanften Tönen am Kontrabass. Wenn dann Anna Kinschel (Geige) und Valerie Fritz (Cello) die Instrumentierung vervollständigen, erklingt ein virtuoser Sound, der sich von dem anderer Folk-Pop-Formationen wohltuend abhebt.

Mit einer beachtlichen musikalischen Bandbreite setzt das Quartett frische Akzente beim Rhythmus. Leise Töne und voluminöse Dynamik gelingen gleichermaßen eindrucksvoll, und es entstehen grandiose Klangfarben voller Magie.

Auf ihrem dritten Album mit dem Titel „Colors“ ist auch Filmmusik zu hören. Michael Regner, der Bruder von DSDS-Sieger Tobias, schrieb für das romantische Roadmovie „303“ unter anderem den Titeltrack „Magnet Balls“. Sein Song über den Widerstreit der Gefühle, über die Reinheit der Liebe und die persönliche Freiheit ist eine wunderschöne Komposition, die das Herz erwärmt.

In seinen Texten greift Michael Regner Themen auf, die nicht nur ihn bewegen. In „The Reel Catastrophe“ geht es beispielsweise um den Irrglauben an das ewige Wachstum in einem kapitalistischen System und um das ökologische Desaster, auf das die Erde zusteuert. An anderer Stelle befasst er sich mit der Vergänglichkeit des Lebens, spürt den Facetten des (zwischen)menschlichen Daseins nach.

Dass die Einflüsse von irischem und amerikanischem Folk nicht zu überhören sind, ist durchaus gewollt. Dennoch ist es den Musiker*innen von Augustin auf beeindruckende Art und Weise geglückt, jenseits des kulturellen Mainstreams einen eigenständigen künstlerischen Weg einzuschlagen. „Augustin zelebrieren einen filigranen Folk, der internationale Vergleiche nicht zu scheuen braucht“, schwärmte Dagmar Golle von der Heimatsound-Redaktion des Bayerischen Rundfunks.

 

Vorverkauf:    16 EUR (freie Sitzplatzwahl)

Abendkasse:  19 EUR (freie Sitzplatzwahl)

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket wird in Kürze freigegeben.

 

Fotos: Dominik Fritz

 

Weitere Informationen zur Band unter:

www.augustin-music.com