„Wild Child“ – Melodischer Folkimport direkt aus London!

Der junge Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist Ben McKelvey ist einer der Shootingstars der internationalen Folkszene. Seine Stücke, die erdige Folkelemente mit der Leichtigkeit von Popsongs verbinden, haben im vergangenen Jahr die britischen Genrecharts erobert. Mit seinem aktuellen Album „Wild Child“, das im Juni 2018 erschienen ist, katapultierte er sich in die Nähe von Musikgiganten wie Ed Sheeran und Ben Howard.

 

 

Klassische Songwriter wie Johnny Cash, Bob Dylan, Bruce Springsteen oder Paul Weller begleiteten den gebürtigen Londoner schon in seiner Kindheit. Als Teenager gründete er die Pop-Punk-Band Fluid Lines, die Platten aufnahm und durch das Britische Königreich tourte. Nach der Auflösung der Gruppe wuchs in Ben McKelvey die Entschlossenheit, weiterhin professionell Musik zu machen. 2013 erschien seine Debüt-EP „A hundred thoussand Welcomes“. In dem Album beeindruckt er nicht nur damit, alle Instrumente selbst eingespielt zu haben, sondern auch durch seine liebevoll-lebendigen Texte und seine gefühlvollen Melodien. Als ambitionierter Livekünstler ist er seitdem vielerorts und regelmäßig auf Tour. So trat er 2014 erstmals an der amerikanischen Ostküste auf und gewann neue Fans in New York. Mit seiner ersten LP „Life & Love in England“ erreichte er auch in seinem Heimatland neue Zuhörer und wurde als Vorprogramm für Mike Rutherfords Mike & The Mechanics engagiert. Sein aktuelles Album überrascht mit höchst abwechslungsreichen Songs wie dem flotten „One more Day“, dem groovigen „Fire“, sanften Balladen wie „Out of the Blue“ und nicht zuletzt mit dem rhythmischen Titelsong „Wild Child“.

 

Ins Magazin 3 kommt Ben McKelvey auf Empfehlung der Herren Loibl und Berger vom Reichenhaller Park-Kino. Denn dort gab er im vergangenen Jahr ein Überraschungskonzert. Josef Loibl hatte den jungen Briten auf einer London-Reise kennengelernt und war begeistert von seinem Auftritt. Freunde organisierten daraufhin den Besuch des Musikers in der Kurstadt. Ben McKelvey überzeugte seine Zuhörer auf ganzer Linie; so freut es uns außerordentlich, dass er nun in der Alten Saline zu Gast ist.

 

Vorverkauf:   18 EUR (freie Sitzplatzwahl)

Abendkasse: 21 EUR (freie Sitzplatzwahl)

 

Liebe Gäste, bitte entschuldigen Sie, dass wir derzeit noch keine nummerierten Sitzplätze anbieten können.

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Fotos: Shamrock Raver

 

Ihr direkter Link zum Ticket wird in Kürze freigegeben.

Weitere Informationen zur Band unter:

www.bmckmusic.co.uk