„In time, right time, any time“ – Ein Muss für Bluesfans!

Es war ein legendäres Konzert, damals im Frühjahr 2011, als Al Jones mit dem unvergessenen Louisiana Red erstmals zu Gast im Magazin 4 war. Bereits im darauffolgenden Jahr kam er allein zurück in die Alte Saline, denn sein Mentor und väterlicher Freund war kurz davor verstorben. Doch gemeinsam mit seiner Band gelang dem gebürtigen Oberpfälzer, der inzwischen im Allgäu lebt, eine liebevolle Hommage an den großen Künstler aus Alabama.

 

Auch bei seinem letzten Konzert in der Kurstadt im Oktober 2015 waren die Bluesfans aus dem Häuschen. Denn unbestritten ist der sympathische Bayer seit drei Jahrzehnten das Maß aller Dinge, wenn es in Europa um R ’n‘ B geht. Stets mischt der leidenschaftliche Sänger und Gitarrist allerdings auch neue Einflüsse in seine Songs.

Als Sohn eines amerikanischen GIs wurde er schon früh vom Blues infiziert. Er hat mit den ganz Großen zusammengearbeitet, stand als Supportact mit B.B. King und Johnny Winter, mit Champion Jack Dupree und Louisiana Red auf der Bühne.

Bei seinem diesjährigen Konzert präsentiert er sein zuletzt erschienenes Album „In time, right time, any time“. Auch diesmal hat er experimentiert, ohne den Blues neu zu erfinden; zeitgemäß und lebendig, voller Raffinesse, Tiefgang und Leidenschaft kommen seine Songs daher. Wie immer scheut er sich nicht, ganz persönliche Geschichten preiszugeben und seine Sicht der Dinge zu erklären.

Begleitet wird Al Jones von hervorragenden Musiker*innen:

Yvonne Isegrei (Gitarre, Gesang), Bernhard Schönke (Bass), Thilo Kreitmeier (Tenorsaxofon) und Björn Kellerstrass (Schlagzeug).

Lassen Sie sich von fünf authentischen Künstler*innen anstecken, die mit viel Groove, Gefühl und Virtuosität den Blues zelebrieren. Wir garantieren Ihnen: Sie werden nicht Stillstehen können.

 

Vorverkauf:    18 EUR (Stehplatz)

Abendkasse:  21 EUR (Stehplatz)

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket wird in Kürze freigegeben.

 

Weitere Informationen zur Band unter:

www.aljones.de